Über KzF

Mmmhh: „Kuchen zum Frühstück“!

Ein schönes Frühstück in München zu verleben ist kein Problem – wenn man weiß wo. Es gibt hier – gerade im Vergleich zu anderen Städten – viele Frühstücks-Geheimtipps. Seit 2011 futtere ich mich jetzt schon durch Frühstück- & Brunch- & Kuchen-Läden in München und halte die besten Tipps hier fest. Seit 2013 ist auch Mischling Lina mit dabei und testet auf Hundefreundlichkeit.

Grundsätzlich sei gesagt: Bei den Münchner Frühstückstipps handelt es sich durch die Bank um subjektive Eindrücke und Empfehlung – es gibt aber auch einige Fotos für euch, damit ihr euch euer eigenes Bild machen könnt.

„Bei euch kommt ja jeder gut weg“, mag der ein oder andere denken – das liegt einfach daran, dass ich keine Lust habe über schlechte Cafés zu schreiben. Auf Kuchen zum Frühstück schaffen es nur Empfehlungen – wenn uns dort etwas nicht gefallen hat, sage ich es aber auch. Alle Tests erfolgen soweit möglich anonym (scheinbar bin ich ja nicht die Einzige, die ihr Essen fotografiert) zudem zahlen wir auch immer selbst. Und: Was mir noch wichtig ist: Kuchen zum Frühstück läuft ohne Werbung – das gönne ich mir und euch.

So jetzt aber zum Wesentlichen:

Hier ist eine München-Karte, mit kleinen Symbolen, wo sich was befindet (Eier für Frühstück; Cupcake für Kuchen). Ansonsten kannst du dich auch anhand des Stadtteiles orientieren oder nach deinen persönlichen Interessen gehen (z.B., wenn du Kinder mit am Start hast oder Vegetarier bist) ODER aber unsere Lieblinge in Augenschein nehmen. Und nicht zuletzt – wenn jemand nen tollen Tipp hat, dann immer her damit!

Viel Spaß beim gemütlichen Brunch, Frühstück oder der nächsten Kuchenschlacht in München!

@Kerstin: Vielen Dank Kerstin, für deine großartige Starthilfe bei diesem Blog – ohne dich hätte ich wahrscheinlich ewig gezögert. Du bist TOLL!


Kuchen zum Frühstück auf einer größeren Karte anzeigen

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

3 thoughts on “Über KzF

  1. Vielen Dank für diesen tollen Blog!!! Ich könnte stundenlang alle Cafes durchklicken! Da kann man sich gar nicht entscheiden wo man als erstes hin soll!

  2. Ich bin über die Google-Suche nach dem Café Ignaz auf deinen Blog gestoßen. Nach 9 Jahren Abwesenheit werde ich in Kürze wieder in meine alte Heimat München ziehen. Und werde dann bestimmt einige der von dir getesteten Cafés besuchen. 🙂 Super wäre, wenn du noch ein paar Cafés im Münchener Osten (zw. Ostbahnhof und Trudering) testen könntest. Würde mich interessieren, ob es dort auch gute (Frühstücks-) Cafés gibt.

  3. Ach, ich freu mich gerade. Mit Liebe und Stil ist Dein Blog gemacht. Es hilft, mal aus der gewohnten Umgebung in neue Cafés zum Schlemmen und Café genießen zu kommen. Herzlichen Dank dafür! Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *