Ludwigvorstadt & Isarvorstadt

Dieser Stadtteil von München summt und brummt! Dabei ist der Gärnternplatz im Glockenbackviertelnicht nur etwas für abendliche Gäste. In seinen Straßen, genauso wie im Schlachthofviertel Kuchenliebhaber und Frühstücker an vielen Ecken fündig …

Bonjour Munich – Lieferdienst

Schmuddelwetter? Lust auf Frühstück im Bett? Perfekt! Lass dir das Croissant nach Hause liefern, von Bonjour Munich. Wir haben das mal getestet …

Isar-Frühstück

Sommer in München ist klasse – das zeigen einmal mehr die Frühstücke direkt an der Isar. Wir verraten euch die schönsten Flecken dafür.

Isarpicknick

Frühstück an der Isar, kann man selbst machen, oder man holt sich einen Frühstückskorb von der Flosslände.

Tushita Teehaus

Weiß, Grün, Schwarz, Kräuter – die Karte des Tushito lässt keinen Teewunsch unerfüllt. Das vegane angehauchte Teehaus bietet aber auch Kuchen – ob das schmeckt?

Tagträumer Café

Lust auf sauleckeres Frühstück? Lust auf ein Maximum an Selbstbestimmung? Dann ist das Tagträumer genau richtig – hier kreuzt man sich sein Frühstück zusammen

Trachtenvogl

Der Trachtenvogl im Münchner Glockenbachviertel ist jetzt auch Frühstückscafé – ob sich der Besuch lohnt?

Café Maria

Das Maria ist ein Klassiker unter den Locations für Frühstück in München. Aber trägt es diesen Ruf auch mit Recht? Wir haben’s getestet.

München72

Genug von Mädchencafes? Dann ab ins München72 – da gibt es Frühstück mit Flair der 70er, plus eine Prise Sportunterricht! (Psst: Mädels kommen auch auf ihre Kosten!)

Café Beethoven (Mariandl)

Das Mariandl oder auch Café Beethoven macht die morgendliche Nahrungsaufnahme zum Erlebnis. Die Wiener Kaffeehauskultur haucht einen permanent ins Gesicht, sei es mit Kaffeevarianten, Kuchenauswahl oder Livemusik

Mucki & Floyd

Hoover & Floyd – schon mal gehört? Nein? Dann sollte sich das ändern. Denn dieser Frühstücks-Ausflug in die Ludwigvorstadt von München lohnt sich!

Götterspeise

Lust auf Gaumen- und Augenschmaus? Dann ab in die Götterspeise in München. Hier kann sich nicht nur der Kuchen sehen lassen – 5 Gründe für einen Besuch!