Heinrich Matters

“Ein Traum für Food-Fotografen” – schreibt die SZ über das Heinrich Matters in der Maxvorstadt. Aha. Ob das Frühstück da nicht nur gut aussieht, sondern auch schmeckt? Das wollen wir doch gleich mal testen! 

Wie geräumig! Wer seine Schritte in das Heinrich Matters in der Luisenstraße lenkt, dem öffnet sich ein wahres Raummeer. Die hohen Decken tun ihr Übriges, um den Eindruck mehr als großzügig zu gestalten. Die Räume schachteln sich regelrecht ineinander, reichlich Sitzgelegenheiten warten auf warme Hintern, die Platz nehmen möchten.

“Wir lieben Patina und alte Möbel” schreiben die Besitzer auf ihrer Website. Vergängliche Kreidekunst und nordisches Design hätten sie auch mit nennen können. Ist das jetzt hip? Hipster? Hipsterig? Also auf jeden Fall ist es fotogen. Weiter wollen wir den philosophischen Exkurs mal nicht betreiben.

Außerdem interessiert unsere knurrigen Bäuche jetzt vor allem eines: die Heinrich Matters Frühstückskarte!

Heinrich Matters: Die Karte

Tripperditrap, mit flinken Füßen bringt uns die Bedienung ebenjene. Da wir Samstag haben, bietet die Frühstückskarte ein bisschen mehr als unter der Woche. Oben stehen eine paar Gebäcke (Zimtschnecke 3,20 Euro, …Brownie 3 Euro), dann gibt es Kleinigkeiten (Breze mit Butter 1,90 Euro, …, weiches Ei mit Butter und Brot 2,50 Euro) bis hin zum “klassischen” Frühstück.

Im Prinzip sind es drei, nein vier Varianten des gleichen Frühstücks, wahlweise mit Käse (12,50 Euro), Wurst und Käse (14,50 Euro) oder Lachs (13,50 Euro).

Die “exotischen” Sachen finden sich auf der nächsten Seite. Zum Beispiel eine Pfirsich-Ingwer-Bowl mit Knuspermüsli und frischen Früchten (8,90 Euro) oder gefüllte Peanutbutter-Pancakes mit Ahornsirup und Orangen-Blaubeerkompott (9,90 Euro). Daneben gibt es noch eine Vielzahl an Ei-Varianten.

Eine Entscheidung fällt da echt nicht so leicht – wir halten es dann aber “klassisch” mit einem Hauch Exotik. Sprich, wir nehmen:

  • Frühstück mit Marmelade, Käse (Bergkäse, Bergblütenkäse, Foume d’Auvergne, Frischkäserolle), Wurst (Trüffelsalami, Cranberry-Schinken, Leberwurst, Pressack), Ei, Butter, Croissant und Brotkorb für 14,50 Euro.
  • Maracuja-Porridge mit Blaubeeren (6,50 Euro)
  • Buttermilch-Pancakes mit Ahornsirup, Orangen-Blaubeerkompett und Kokosflocken
  • Zu Trinken: Biotee aus dem Chiemgau für 3,20 Euro

Pancakes und Porridge

Ruckzuck steht das Essen auf dem Tisch – überhaupt ist auf jeden Fall erwähnenswert: Der Service ist auf Zack!

Lecker sieht es schon mal aus, der gedeckte Tisch. Übrigens, beim Versuch die Pracht zu fotografieren, kommt der Albtraum eines jeden Food-Porn-Fetischisten ans Licht. Genau, das Licht. das kommt steil und frontal und ziemlich schattenwerfend direkt von oben.

Das ist an dieser Stelle ein bisschen schade, weil die Fotos nicht wiedergeben, wie lecker das Frühstück tatsächlich aussah.

Heinrich Matters: Das Fazit

Und noch viel wichtiger: War! Voll und total lecker! Das Porridge ein Gedicht (obwohl die Testerin sich als sehr Porridge-kritisch bezeichnete), das Croissant locker und leicht, der Aufschnitt zart und gschmackig. Wenn man was würde mäkeln wollen, dann konnte man die Pancakes als etwas trocken bezeichnen. Kein Fehler allerdings, denn ein ordentlicher Schuss Ahornsirup nicht richten könnte.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Frühstücks-Performance des Heinrich Matters! Unser Fazit also: Auch wenn vielleicht nur Food-Fotografen mit entsprechendem Know-How heiße Ohren beim Fotosmachen bekommen, alle anderen sollten vor allem ihren Gaumen ins Träumen bringen. Klappt, versprochen!

Good to know:

  • Es gibt auch laktosefreie Milch, oder gegen 50 Cent Aufpreis auch Hafer-, Reis-, oder Kokosmilch
  • Reste werden gerne auch mit nach Hause gegeben
  • Alle Fleischprodukte von der Bio-Metzgerei
  • Kaffee ist auch bio und fair gehandelt
  • Ein kleines feines Sortiment an Kuchen gibt es auch
  • Am Wochenende und an Feiertagen gibt es eine erweiterte Frühstückskarte

Öffnungszeiten:

  • Di bis Fr: 10 bis 24 Uhr
  • Sa: 09 bis 24 Uhr
  • So: 09 bis 17 Uhr

Name: Heinrich Matters
Adresse:
Luisenstraße 47
80333 München

Tel.: 089 237 966 73
http://heinrich-matters.de/

getestet am: 17.09.2018

Autor: Luise