Miss Lilly’s

Lagerfeuerromantik im Miss Lilly’s

Es ist Sonntag, es regnet. Genau richtig, um sich das Herz wärmen zu lassen, mit einem Frühstück im Miss Lilly’s in München in der Au. Viel grau und weiß, Holz und Fell sorgen für eine kühle, aber nicht unterkühlte Atmosphäre.

Miss Lilly’s: Frühstück am Kamin

Besonders glücklich sind wir darüber, dass wir uns in die „Miss Lilly’s Lounge“ setzen dürfen. Da kommt man übrigens ganz einfach hin, scheint der einzige Platz zu sein, der normalerweise nicht zum Frühstück reserviert wird – und er bietet viel Feuerholz und mit seinem (leider nicht befeuerten) Kamin eine durchaus gemütliche Ecke. Am Boden liegen ebenfalls Felle – mein Gasthund findet das toll und schmeißt sich dekorativ drauf. Tapfer steigt die Bedienung drüber, als sie uns die Karten reicht.

Miss Lilly's sporty sister

Leider nicht auf einer Etagere, wie in der Karte beschrieben – aber trotzdem ganz schön lecker, die kleine Sportsschwester von Miss Lilly

Wir nehmen Miss Lilly’s sporty sister für 11,90 €. Dafür gibt es hausgemachtes Müsli (mit frischem Obst), ein Landei, Kräuterquark, verschiedene Marmeladen, ein (frisch!) gepresster O-Saft, Gemüsesticks und Mehrkornsemmel. Leider kam das Gebrachte nicht, wie in der Karte angekündigt, auf einer Etagere, war aber trotzdem nett anzusehen. Auch der Änderungswunsch Frisch- statt echtem Käse war kein Problem.

Ebenso war es übrigens kein Umstand im späteren Frühstücksverlauf noch einen zweiten Brotkorb zu bekommen – ohne Aufpreis wohlgemerkt!

Reichhaltiges Frühstück im Miss Lilly’s

Miss Lilly's little italian breakfast

Von klein kann eigentlich nicht die Rede sein, beim kleinen italienischen Frühstück im Miss Lilly’s

Das zweite Frühstück war die italienische Variante (Miss Lilly’s little italian breakfast): Wurzelbrot, Salami, Parmaschinken, Pecorino, Büffelmozarella und Tomaten und ein frischer O-Saft für 9,50 €. Hier übrigens mehr Wurst statt Käse. Ja…man kann es wohl erahnen, wir sind nicht so die Käsefans. Die Zutaten sind durch die Bank frisch – das Brot sogar noch warm.

Das Frühstück ist reichhaltig, der Hund außer Reichweite gebracht (die arme Bedienung musste zu oft nen Bogen machen), und wir reichlich glücklich und vor allem satt.

Kuchen für später?

Das ist fast ein bisschen schade, denn die Kuchentheke sieht auch mehr als vielversprechend aus – und bietet Sorten, die neugierig machen (Im Internet wird ja vor allem der Cheescake angeprießen). Aber jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, die Regenwahrscheinlichkeit zunimmt, wird sich ja noch mal die Gelegenheit für einen Nachmittagsbesuch ergeben – vielleicht ist dann das Kaminfeuer auch an.

Revisit im Miss Lilly’s am 20.12.2015

Lieber Besuch ist in der Stadt und wir finden den Weg ins Miss Lilly’s. Durch den Vorhang geht es hinein, in den warmen Innenraum. An der Einrichtung hat sich nicht viel geändert. Wir haben aufgrund der Gruppengröße dieses Mal reserviert, was eine gute Idee war – schließlich ist auch Samstag.

Die Karte erkennen wir auf den ersten Blick wieder, auch die Preise sind in den letzten drei Jahren fast gleich geblieben. Wir entscheiden uns erneut für Sporty Miss Lilly’s, little Italien und dieses Mal neu: aus den Extras zusammengestellt, ein Rührei aus drei Eiern (4,60 Euro) und ein Bircher Müsli (4,20 Euro).

miss lillys ruehrei

Zügig kommen die Leckereien auf den Tisch, überhaupt ist der Service auch auf Zack und erfüllt uns schnell alle (Extra)Wünsche. „Mmmmh“ – das ist eigentlich in einem Wort das Resümee, das die vielen Mittester ziehen. Insbesondere hervorzuheben ist das Urteil des Gastronomen Peter K. – denn er muss es ja schließlich wissen – er lobt noch einmal ausdrücklich die hohe Qualität der einzelnen Zutaten. Davon kann sich im Prinzip auch jeder optisch über die Fotos überzeugen – handgeschnitztes Gemüse, frisches Obst – und vor allem ziemlich guter Aufschnitt (Wurst wie Käse). Deswegen: Immer noch eine uneingeschränkte Empfehlung, das Miss Lilly’s!

Good to know:

  • Link zur Frühstückskarte: http://www.misslillys.de/speiskarte.html
  • sehr hundefreundlich, den Nachbarhunden wird unaufgefordert eine Wasserschüssel gebracht
  • laktosefreie Milch
  • Frühstück gibt es von 9 bis 17 Uhr
  • hat einen eigenen Käsekuchen: Miss Lilly’s New York Cheesecake
  • überhaupt gibt es sehr ausgefallene Kuchenvarianten
  • hat auch Tische draußen
  • einer der Köche hat scheinbar einige Rezepte zum GU-Kochbuch „Studentenküche“ beigesteuert
  • Mo bis Sa: Täglich von 09 bis 24 Uhr; So von 09 bis 18 Uhr; Frühstück bis 17 Uhr

Name: Miss Lilly’s
Adresse: Oefelestr. 12
81543 München

Tel.: 089 / 55 06 21 95
www.misslillys.de

getestet am: 02.09.2012 // revisited am 20.12.2015

Autor: Luise

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *