Frühstück

Frühstück in München

Lust auf Frühstück? München hat da einiges zu bieten! Wir verraten euch die besten Flecken für einen leckeren Start in den Tag. Der eine mag es eher süß, der andere eher deftig – aber egal wie, frühstücken ist immer schön. Vor allem, wenn es der Beginn eines gemütlichen Sonntags ist. Noch besser, wenn man es nicht selbst machen muss, sondern liebevoll zubereitet bekommt. Wem dieser Service nicht immer zuhause zur Verfügung steht, der kann ihn sich auch käuflich erwerben.

München bietet dem engagierten Frühstücker dabei eine Vielzahl an Möglichkeiten. Leider sind nicht alle gleich gut – Frühstück ist nicht Frühstück. Erwartet einen Pressschinken oder Käseanalogon aus der Plastikpackung? Bietet liebevoll, handgeschnitzte Deko den morgendlich kleinen Augen Erholung und Entzücken? Ist das Getränk inklusive? Ermöglicht ein Freisitz die Vertiefung des sommerlichen Teints?

Die Eindrücke, das gilt beim Frühstücken genauso wie bei der Kuchenschlacht- und der Eisschlemmerei – sind alle subjektiv, helfen dem ein oder anderen aber vielleicht trotzdem bei der Wahl des nächsten gekauften Frühstücks.

Café Emil


logoAuf einer warmen Fensterbank sitzen und Frühstück schnabulieren? Jap, klingt nach einem sauberen Start in den Sonntag. Zu haben ist er im Café Emil in der Münchner Maxvorstadt. *MEHR

Bonjour Munich


logoPuuuh, Schmuddelwetter in München! Trotzdem Lust auf Frühstück? Zeit für einen kleinen Test, der etwas anderen Art. Nämlich einen Frühstücks-Lieferservice mit dem vielversprechenden Namen „Bonjour Munich“. Wie wir darauf kamen? Lustige Geschichte … *MEHR

Bavarese


bavarase„Der Brunch im Bavarese ist Hammer – da musst du hin!“ – diese Kurznachricht von Hans erreichte mich schon vor zwei Monaten. Trotzdem hab ich mir reichlich Zeit gelassen, der Frühstücks-Empfehlung im Dreimühlenviertel auch nachzugehen. Ein Fehler! *MEHR

Krenn’s


türstehEs gibt Frühstücks-Cafés, die fliegen so tief unterm Radar, dass sie einem lange durch die Lappen gehen. Das Krenn’s ist so eines. Wer doch zum frühstücken ins Krenn’s findet, muss allerdings erst einmal am „Türsteher“ vorbei.   *MEHR

 

Bayerischer Hof


blumeWas? In der München-Institution Bayerischer Hof kann man auch frühstücken, ohne Gast zu sein? Das wollten wir unbedingt ausprobieren. Belohnt werden wir mit einer grandiosen Aussicht im herrlichen Dachgarten über die Altstadt. Trotzdem ist nicht alles Gold, was glänzt. *MEHR

Hoover & Floyd


hooverkleinHoover & Floyd – schon mal gehört? Nein? Dann sollte sich das ändern. Denn dieser Frühstücks-Ausflug in die Ludwigvorstadt von München lohnt sich!     *MEHR

 

Stenz – Bavarian Deli ums Eck


stenzStenz – so heißt es also, das neue Café in Sendling. Nicht alle Tage erlebt man so eine Neueröffnung, und dann auch noch in Steinwurfweite. Zufällig sind wir auch in der ersten Woche vorbei gestolpert – und haben gleich mal die Nase reingesteckt. *MEHR

 

Seehaus – weil ich’s mir wert bin


seehauskleinHeute haben wir mal Lust auf ein Frühstück mit mondänem Flair. Was außerhalb der Norm, was mit Atmosphäre. Also ab in die grüne Lunge von Schwabing, den Englischen Garten, zum Frühstück am See, im Seehaus.     *MEHR

 

Cafe Schulz


schultzkleinGiesing jubelt, endlich hat es eine neue Frühstücks-Lokation. Das ehemalige Café Wagner bereichert nun als Café Schulz im „Herzen von Obergiesing“  München auch, wenn es um Kuchen oder Eis geht. Einen Haken hat die Sache allerdings. *MEHR

 

Gestatten? Café Fräulein!


fräuleinFeines Frühstück im kleinen Café Fräulein – kann ein Tag mit der liebsten Freundin schöner beginnen? Kaum, denn in dem schnuckligen Lokal in Spuckweite des Viktualienmarktes gibt es alles, was das Frauenherz zum Brunch begehrt. *MEHR

 

Hallo Waldmeisterei!


Waldmeisterei“Probiert mal die Waldmeisterei – die hat mich richtig überrascht”, dieser Tipp von Alina erreichte uns vor einigen Tagen. Huch! Ein neuer Stern am Münchner Frühstückshimmel und wir haben ihn noch nicht besucht? Das muss sich ändern! *MEHR

 

Isar-Frühstück für Naturliebhaber


isarkleinSommer in München ist klasse – Eingeweihten bietet es außerdem ein Frühstücks-Erlebnis der ganz besonderen Art: An der Isar. Wir verraten euch die schönsten Flecken dafür. *MEHR

 

Frühstück in Balkonien


balkon-kleinWarum in die Ferne schweifen, wenn das Gute nahe liegt? Klar, das Wetter ist herrlich, man könnte durch die Straßen ziehen und schauen, wo tolle Cafés sind ODER man deckt sich einfach den Balkon ein und spielt “Café à la maison” – mit diesen Rezepten. *MEHR

München72 – Frühstück für Sportler


kleinGenug von Mädchencafés? Dann ab ins München72 – da gibt es Frühstück mit Flair der 70er, plus eine Prise Sportunterricht! (Psst: Mädels kommen auch auf ihre Kosten!) *MEHR

 

Vorhoelzer Forum – Frühstück im Himmel


schildDurch muffige Instituts-Gänge geht es zum Aufzug, der einen bis in den Himmel katapulitert. Dort wartet nicht nur ein Brunch-Büfett sondern auch die garantiert beste Aussicht in München. OMG – wie konnte uns dieses traumhafte Frühstück so lange durch die Lappen gehen? *MEHR

Arts ‘n’ Boards


Arts and Boards in MünchenEinfach ein Surfboard vor die Tür – und schon sticht man heraus aus der grauen Masse der vielen Cafés in München. “Hier gibt es, was dein Herz begehrt” – das verspricht das Surflokal. Ob das auch fürs Frühstück gilt? *MEHR

Der Hollabusch – Liebe zum Detail


hollabusch_münchen_klein“Lächeln!” – das gebieten die Servietten des Hollabusch in München – kein Problem bei diesem leckeren Frühstück! Fünf gute Gründe für einen Besuch.   *MEHR

„Hallo Sissi“ im Kafehaus Karameel


kafehauskarameelTraditionelle Kafehaus-Gemütlichkeit, das verspricht Verena Eichmann in ihrem Karameel in der Nymphenburger Straße in München. Und wirklich, inmitten von antiquiertem, aber nicht ollem Mobilar lässt es sich mondän frühstücken *MEHR

Mels Feine Kost – mit Liebe gemacht


BirchermüslikleinEs gibt sie noch die schönen, hausgemachten Dinge! Sie wohnen in München, in Sendling, in Mels Feine Kost. Melanie hat sich hier ihren Traum vom Café mit eigenen Backwaren erfüllt und uns damit ein besonderes Kleinod für Kuchen und fürs Frühstücken beschert. *MEHR

Maria – charmantes Frühstück


mariaschildDas Maria ist in München ein Klassiker, wenn es ums Frühstück geht. Allerdings sind wir schon zwei Mal bei einem Spontanbesuch gescheitert – das Maria ist immer gut besucht. Trotzdem haben wir es geschafft, für euch zu testen, ob das Maria seinem Ruf gerecht wird. Mit Trick 17!   *MEHR

Ei, ei, ei – Frühstück im Brenner


Feines Frühstück im Brenner in MünchenEs ist Sonntag – Besuch ist in der Stadt. Da soll es zum Frühstück etwas Besonderes sein. Vielleicht das Brenner im Herzen der Münchner Altstadt? Aber ist der nicht zu schick und teuer? Werden wir vor lauter Promis nicht das Frühstück ganz vergessen? Wir lassen uns auf den Versuch ein – und werden überrascht.     *MEHR

Weißwurstfrühstück am Großmarkt


Besuch aus dem Norden ist im Lande und der soll natürlich etwas möglichst münchentypisches geboten bekommen. Was läge da näher als ein Frühstück bayrischer Art: Weißwürste. Aber nicht irgendwo, sondern in der Gaststätte Großmarkthalle in Sendling. *MEHR

Viel Zeit im White Rabbit’s Room


White Rabbit's Room in MünchenWir wollen nicht zu spät kommen – darum stehen wir pünktlich zur Öffnung um 9:30 Uhr vor dem Eingang vom White Rabbit’s Room. Alice treffen wir zwar nicht, haben dafür aber eines der schönsten Frühstücke seit Langem! *MEHR

Geschmackssachen im Marais


Marais in MünchenKleine Zeitreise gefällig? Dann ab ins Marais im Westend! Inmitten von altem Kurzwarenladen-Interieur aus den 20iger Jahren lässt sich vieles kaufen, auf das der Blick fällt. Und jeder der sich hier für Kuchen oder Frühstück niederlässt, wird sehen, das ist ne ganze Menge.   *MEHR

Tortenkunst für dich und mich


Das neue Kubitschek in MünchenTortenkunst hinter Glas – das fällt einem auf den ersten Blick auf, wenn man das Neue Kubitschek im Westend betritt. Allerdings sind die gepunkteten, gehörnten oder gestreiften Kuchen-Prunkstücke nicht direkt zum Verzehr geeignet. Sie geben aber eine gute Ahnung, was man bekommt …   *MEHR

Städtereise im Westend


Café Westend in MünchenWohin soll es denn dieses Wochenende gehen? Rom? Lausanne? San Fransicso? Wer sich den Flug in die Welt sparen will, kann auch einen kleinen Sidestep in das Café Westend wagen. Den Frühstückern unter den Münchner schon lange als “classic” bekannt, … *MEHR

Ran ans Büfett – im Café Ignaz


Café Ignaz in MünchenBuntes Obst, feines Gebäck, Müsli, Ei, krümlige Kuchen, Käse und 1003 Aufstrichmöglichkeiten – ja, im Ignaz gibt es alles für ein schmackhaftes Frühstück. Außer Wurst.  *MEHR

Olala! – im Café Reitschule


Café Reitschule in MünchenEin gewisser Ruf eilt ihr voraus, der Reitschule. Und ja, unsere Vorurteile sind  bestätigt, aber auch ergänzt – da kann man ja echt Reitschülern zuschauen! Ach, und Frühstück gibt’s auch – und gar nicht so teuer.   *MEHR

Wassermann in Schwabing


Schwabinger Wassermann in München“Nimm doch einfach dein Sternzeichen,” – wem die Wahl zwischen den 12 Frühstücksvarianten und den vielen Extras schwer fällt, der kann sich im Schwabinger Wassermann einfach auf sein Sternzeichen besinnen.   *MEHR

Ruffini – dem Himmel so nah


Ruffini in MünchenGuter Kuchen, entspannte Atmosphäre UND eine gemütliche Dachterrasse – Ruffini, da will ich sein!   *MEHR

Stadt-Picknick im Gartensalon


Gartensalon in MünchenEs ist fast wie ein Picknick im Grünen, nur mit mehr Blumen. Und, dass keiner SO viele Leckereien mit sich rumschleppen würde. Die Rede ist vom Frühstück am Sonntag im Gartensalon. Dort lässt das Büffet keine Wünsche offen. *MEHR

i love you, Tresznjewski


Brasserie Tresznjewski in MünchenFrischer Saft, leckerer Aufschnitt, laktosefreier Milchkaffee – mein Traumfrühstück klingt nicht spektakulär, trotzdem ist es hart zu finden. Zumindest bis, ja bis ich eines Tages ins Tresznjewski kam – das Protokoll eines subjektiven Lieblingsfrühstücks *MEHR

Wurstschlacht in der newsBAR


Newsbar in MünchenDie newsBAR hatten wir schon länger für ein Frühstück im Gespräch. Denn das Frühstück auf der Karte stach bereits bei dem ein oder anderen Burgermahl ins Auge. Es wurde eine Schlacht um die Wurst … *MEHR

Café Puck – zufrieden beim 2ten Anlauf


Café Puck in München“Die Atmosphäre ist gemütlich, dort lässt sich locker ein verregneter Tag verbringen. Von unserer Seite ein Stückchen Münchner Muss” – so lockten uns die Aussage unserer lieben Freunde ins Café Puck zum Frühstück. Aber ob Sie Recht behielten? *MEHR

Studentenpreise im CADU


Café an der Uni in MünchenEs ist Sonntag, es ist Frühling, es regnet. Trotzdem draußen frühstücken? Das geht! Im CADU.    *MEHR

Kaufrausch in der Aromabar


Aromabar in MünchenWo krieg ich ein originelles Geschenk? Wo schleck ich die Kuchenkrümmel noch vom Teller? Wo geh ich mit Münchenbesuchern hin, um ihnen ein besonders gemütliches Café zu zeigen? Drei Fragen – eine Antwort: Aromabar.   *MEHR

Tagträumer kreuzen ihr Frühstück an


Café Tagträumer in MünchenGlücklich sind die Bewohner der Dreimühlenstraße – haben Sie doch ein feines Kleinod bei sich: das Tagträumer Café. Am Wochenende kann man per Kreuz bestimmen, was auf den Frühstücks-Tisch soll. Und das schmeckt dann auch noch himmlisch! *MEHR

Wünsch dir was – im Melcher’s


Melcher's in MünchenBackduft liegt in der (Straßen)-Luft – in der Buttermelcherstraße hat auch der Traditionsbäcker Rischart seine Produktionsstätte. Uns zieht es aber zum Frühstück auf die andere Straßenseite ins Melcher’s, wo wir in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre   *MEHR

Frühstück-Baukastensystem im Café Zimt


Café Zimt in MünchenDas Café Zimt, das weiß man, wenn man im Münchner Süden wohnt, ist immer gut, um sich mit Kuchen, Croissants oder anderem Backwerk einzudecken. Aber auch Frühstücker kommen auf ihre Kosten …  *MEHR

Musik zum Frühstück – im Café Beethoven


Café Beethoven (Mariandl) in MünchenDas Mariandl oder auch Café Beethoven ist ein Frühstücks-Klassiker, das die morgendliche Nahrungsaufnahme zum Erlebnis macht. Die Wiener Kaffeehauskultur haucht einem permanent ins Gesicht, sei es mit Kaffeevarianten, Kuchenauswahl oder Livemusik    *MEHR

Frühstücks-Puzzle im Café Hüller


Café Hüller in MünchenWer mag gerne Eier zum Frühstück? Wer Pfannkuchen? Wie wäre es mit frischem Obst auf Joghurt oder einem Croissant? Im Café Hüller findet jeder Frühstücker etwas für seinen Geschmack, denn die gewünschten Sachen lassen sich regelrecht zusammen “puzzeln”   *MEHR

Lagerfeuerromantik im Miss Lilly’s


Miss Lilly's in MünchenEs ist Sonntag, es regnet. Genau richtig, um sich das Herz wärmen zu lassen, mit einem Frühstück im Miss Lilly’s. Viel grau und weiß, Holz und Fell sorgen für eine kühle, aber nicht unterkühlte Atmosphäre    *MEHR

Lass die Sonne rein – im Kaffee Sonnenschein


Café Sonnenschein in MünchenHier ist der Name Programm! Abseits der ausgetretenen Kuchen- und Frühstückspfade haben wir ein Kleinod entdeckt: das Kaffee Sonnenschein.    *MEHR

 

Death by chocolate im Kitchenette


Café KitchenetteKlein und fein, das ist das Kitchenette am Harras. Nicht nur ein schmackhaftes Frühstück oder Cookies aus großen Cookiegläsern sind hier zu erstehen, sondern auch der bisher beste Schokoladenkuchen in the hood.    *MEHR

Dallmayr – Alles was gut und teuer ist


Dallmayr – ja, klar. Das ist der Touristenmagnet in der Dienerstraße. Das ist aber auch ein Qualitätskaufhaus für große und kleine Schmankerl. Ob es wohl beim Frühstück hält, was die Marke verspricht?     *MEHR

Wie süß – das Café Luitpold!


Café LuitpoldMini-Brezen, Zwergenweißwurst, Papierplatzsets mit Schmetterlingen – das Café Luitpold ist ein Paradies für Frauen mit einem Hang zu “süß”. Das Ambiente ist eher gediegen, problemlos ließe sich hier die Oma ausführen …    *MEHR

Die zwei Gesichter des Tambosi


TambosiVorne Sonnenanbeter, hinten gemütlicher Bier(Hof)garten, Frühstück und Kuchenschlacht – das Tambosi hat zwei Seiten. Leider auch auf den Service bezogen     *MEHR

Fit for fun im Forum


Ui? Was ist denn das – ein Crêpe mit Bircher Müsli gefüllt?! Die Frühstückskarte im Forum bietet einige Überraschungen. Die Geschichte eines Zufallstreffers!    *MEHR

The Victorian House


victorian houseNein, wir haben keine Reservierung auf den Namen „Austen“, aber der erste Eindruck des Victorian House vermittelt das Gefühl, dass man mit der englischen Schriftstellerin aus dem 18. Jhd zum Tee verabredet wäre. *MEHR

 

Frühstück statt Stau – Danke Dinzler!


Dinzler bei MünchenEs ist früh, der Hunger groß, der Weg in den Süden weit – saugute Bedingungen um ein absolut perfektes Frühstück zu genießen – beim Dinzler, an der A8, Ausfahrt Irschenberg.  *MEHR

Frühstück satt in Leo’s Lounge


Leo's Lounge in MünchenSatt wird man in der Leo’s Lounge, da gibt es kein Widerworte. Wer besonders hungrig ist, kann den Sonntagsbrunch für 12 Euro nehmen.   *MEHR

 

 

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit