• Bestes Frühstück München: 11 Geheimtipps

  • Frühstücksfinder – die App

  • White Rabbit’s Room

  • Gartensalon

  • Café Hüller

Kafehaus Karameel

Rund um den Rotkreuzplatz in München findet man einige Frühstücks-Hot-Spots. Neu dabei: das Kafehaus Karameel mit Wiener Kafehaus-Flair!

Sonntagsbrötchen (Rezept)

Die ultmimative Krönung des Sonntagsfrühstücks: Selbstgebackene Brötchen. Wie das geht, habe ich im Backkurs von Mels Feine Kost gelernt. Du möchtest auch Brötchen selbst backen – dann hier weiterlesen!

Bonjour Munich – Café

Ein französischer Frühstückslieferservice – was für eine grandiose Idee! Sie stammt von Alexis de Béchade. Wie er darauf kam und wo du dir das original französische Frühstück jetzt auch selbst holen kannst, liest du hier!

Tagträumer Café

Lust auf sauleckeres Frühstück? Lust auf ein Maximum an Selbstbestimmung? Dann ist das Tagträumer genau richtig – hier kreuzt man sich sein Frühstück zusammen

Bestes Frühstück München: 11 Geheimtipps

Du willst es quick und dirty? Einfach nur ein paar Tipps für das beste Frühstück in München? Dann bist du hier genau richtig! Im Schnelldurchlauf, die Top11 der besten Frühstückstipps!

Café Münchner Freiheit

Das Café Münchner Freiheit gehört zu den altehrwürdigen Frühstücksklassikern in Schwabing. Warum sich ein Besuch vor allem für verliebte Paare, klamme Studenten und Sonnenanbeter lohnt, lest Ihr hier.

Himbeer-Waffeltorte (Rezept)

Der ultimative Kuchen zum Frühstück? Dieser Traum einer Waffeltorte mit Himbeeren! Auch für Geburtstage besonders fein …

Trachtenvogl

Der Trachtenvogl im Münchner Glockenbachviertel ist jetzt auch Frühstückscafé – ob sich der Besuch lohnt?

Café Emil

Auf einer warmen Fensterbank sitzen und Frühstück schnabulieren? Jap, diesen Start in den Sonntag bekommt man im Café Emil in der Münchner Maxvorstadt.

Seehaus

Heute soll es was Besonderes sein? Dann ab ins Seehaus, zum Frühstück am See. Toll, aber nicht ganz billig.

Die Waldmeister München

„Probiert mal die Waldmeisterei – die hat mich überrascht“, so lockt uns Alina zum Frühstück in die Maxvorstadt. Ein neuer Stern am Münchner Frühstückshimmel?