Bonjour Munich – Lieferdienst

Französisches Frühstück – daheim

Puuuh, Schmuddelwetter in München! Trotzdem Lust auf Frühstück? Zeit für einen kleinen Test, der etwas anderen Art. Nämlich einen Frühstücks-Lieferservice mit dem vielversprechenden Namen „Bonjour Munich“. Wie wir darauf kamen? Lustige Geschichte …

Header_bonjour_munich.jpg

.. mittlerweile liegt der Mindestbestellwert bei 30 Euro .., dafür wird auch bis 14:30 Uhr geliefert.

Ein Gastbeitrag mit Folgen

Vor Kurzem veröffentlichte ich einen Gastbeitrag bei muenchner.momente.de über Frühstücksgelegenheiten für Frühausteher (immer noch so rar in München). Daraufhin schrieb Alexis de Béchade, seines Zeichens Geschäftsführer von Bonjour Munich, dass er etwas traurig war, gar keine Erwähnung zu finden – schließlich könne sein Lieferservice Frühaufsteher bereits ab 7 Uhr früh mit feinem französischen Gebäck etc. beliefern. Wir sollten ihn mal kontaktieren. Das Interesse war natürlich gleich geweckt! Zumal wir gerade eine Woche in Frankreich waren und den ultimativen Vergleich ziehen konnten – aber dazu später.

Bonjour Munich: Von Croissant bis Pain au chocolat

screenshot bonjour munich

Ein schneller Blick auf die Website. Also, wer Gebäck zum Frühstück mag, der wird hier auf jeden Fall glücklich. Für Eier und Eierspeisen muss man selbstredend selbst sorgen, dafür gibt es Bircher Müsli und frischen O-Saft. Alleine, ein großes Pop-UP dämpft die Vorfreude. Geliefert wird in folgende Stadtteile:

  • Altstadt-Lehel
  • Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Schwabing West
  • Haidhausen
  • Bogenhausen West

Weit und breit kein Sendling! Doch halt, ein rettender Satz: „Falls Sie ihr Stadtviertel nicht in der Liste finden, schreiben Sie uns bitte“ – ich rief also an. Schließlich wohnen wir hier in Spuckweite der Isarvorstadt. Und, falls sich jemand fragen sollte, der Anruf und auch der folgende Test liefen anonym ab. Denn mir ist sehr wichtig, dass wir einen objektiven Frühstücks-Test liefern können. Alexis war auch gleich selbst am Apparat, ja, nein, Lieferung zu uns sei kein Problem, ich solle einfach per Mail bestellen (übrigens spricht er am Telefon lieber Englisch, mein schlechtes Französisch hab ich lieber gar nicht ausgepackt).

Pünktlich auf den Tisch

Lieferumfang_bonjour_munich.jpgDann mal rein ins Frühstücksvergnügen. Mhh, Croissant für 2,10 Euro, Pain au Chocolate für 2,10 Euro. Das Bircher Müsli ist für 3,80 Euro zu haben, der Obstsalat für 4,80 Euro. Das Sesambrötchen für 1,50 Euro. Und so klickt man sich den Warenkorb voll und zack hat sich ein ansehnliches Sümmchen gesammelt.

Prima, Lieferung gesichtet und abgeschickt und jetzt nur auf den vereinbarten Zeitpunkt warten. Pünktlich auf die Minute klingelt es an der Tür und eine Tüte wird uns übergeben. Bei der Gelegenheit erfahren wir, dass Bonjour Munich auch noch ganz grün hinter den Ohren ist – gerade mal einen Monat ist der Service alt.

Mmmmh, wie das duftet!

gebäck_bonjour_munich.jpgWir packen alles aus und ergänzen damit unser Frühstückssortiment. Oh – wir haben sogar ein Gebäck und salzige Butter als Bonus bekommen 🙂 Sieht schon mal ziemlich gut aus und die Croissants sind noch warm! Auch geschmacklich eine 1 mit *, beim Aufenthalt in Frankreich haben wir einige Male wesentlich schlechter französisch gefrühstückt! Auch der Obstsalat und der O-Saft sind lecker. Beim Bircher Müsli sind wir nicht ganz sicher, ob es wirklich als Bircher Müsli durchgehen kann – es ist deutlich sahniger, als wir das sonst kennen. Aber trotzdem allemal lecker. Auch der Schinkenteller, liebevoll ergänzt mit Tomaten und Trauben, überzeugt uns.

Fazit: Für besondere Gelegenheiten

Wir fanden das Frühstück auf französisch ziemlich lecker – das kann auf jeden Fall mit dem Original mithalten und lässt sich außerdem natürlich perfekt aus dem heimischen Kühlschrank noch ergänzen. Wirklich günstig ist es jetzt aber nicht, allerdings hat man natürlich die volle Preistransparenz und muss sich vielleicht auch einfach überlegen, was einem das wert ist. Deswegen würde ich wohl sagen, für besondere Gelegenheiten (etwa, wenn die Fernbeziehung endlich mal zusammen aufwacht, oder wenn man französisches Fernweh hat) auf jeden Fall sein Geld wert!

Good to know:

  • Zu dem Preis für das Essen kommt noch einmal Lieferpauschale dazu, wie viel hängt von der Lieferzone ab – dafür einfach auf die Website schauen
  • Lieferung ab 30 Euro
  • Vereinzelt gibt es auch glutenfreies Gebäck
  • Wer will, kann auch Wassermelonensuppe oder Quiche Lorraine zum Mittagesessen bestellen
  • Wo es ging, wurde für die Verpackung umweltfreundliches Material verwendet, inklusive dem Palmblattteller für den Aufschnitt

Öffnungszeiten:
Lieferung täglich nach Vereinbarung von 7:30 bis 14:30 Uhr

Name: Bonjour Munich
Adresse:
Fendstraße 5
80802 München

Tel.: 0176-64885118
www.bonjourmunich.de

getestet am: 18.10.15

Autor: Luise


Kuchen zum Frühstück auf einer größeren Karte anzeigen

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *