Maxvorstadt

Studenten sind ein kritisches Publikum – darum findet man in Maxvorstadt in München ein paar der besten Cafés für günstiges Frühstück und leckeren Kuchen.

Bestes Frühstück in München?

Immer wieder werden wir gefragt: “Und? Wo ist denn nun das allerallerbeste Frühstück in München zu bekommen?” Normalerweise folgt dann erst einmal die Gegenfrage: “Was isst du denn am liebsten zum Frühstück?” Denn die Interessen sind doch sehr verschieden. Was hat das nun mit der Maxvorstadt zu tun? Nun, die Chancen stehen ziemlich gut, dass der Frühstücksuchende von uns genau dorthin geschickt wird. Denn hier befinden sich einige unserer absoluten Lieblingscafés!

Lust auf ein saugutes Eis?

Und nicht nur das! Nach der Völlerei am Büfett oder der Schlacht am Frühstücksteller können beim anschließenden Verdauungspaziergang noch einige schöne Attraktionen von München besucht werden. Darunter fallen zum Beispiel der Odeonsplatz, der Hofgarten, aber auch das Flanieren durch die Türken- oder Amalienstraße. Apropos Türkenstraße. Hier, an der Ecke zur Theresienstraße wartet ein Müncher Insidertipp für Menschen mit Lust auf Eis! Zwar ist die Kugel im Ballabeni alles andere als günstig, aber der raffinierte Geschmack entschädigt.

Brasserie Tresznjewski

Frischer Saft, leckerer Aufschnitt, laktosefreier Milchkaffee – mein Traumfrühstück klingt nicht spektakulär, trotzdem ist es hart zu finden. Zumindest bis, ja bis ich eines Tages ins Tresznjewski kam – das Protokoll eines subjektiven Lieblingsfrühstücks.

Vorhoelzer Forum

Unglaublich! Diese Aussicht! Ganz München liegt einem zu Füßen – Frühstück im Vorhoelzer Forum ist eine absolute Empfehlung!