White Rabbit’s Room

Kommt mit, in den Kaninchenbau!

Wir wollen nicht zu spät kommen – darum stehen wir pünktlich zur Öffnung um 9:30 Uhr vor dem Eingang vom White Rabbit’s Room – für Frühstück-Suchende in Haidhausen nun seit geraumer Zeit ein dickes Must auf der Frühstücks-Karte. Wir haben reserviert – und das ist auch gut so! Denn auch beim Revisit zeigt sich, ein Plätzchen hier ist heiß begehrt.

Der erste Eindruck im White Rabbit’s Room

Theke im White Rabbit's Room

Hier wartet so manche Köstlichkeit auf den Verzehr – die Theke im White Rabbit’s Room

Hat man den „Kaninchenbau“ einmal betreten, weiß man erst einmal nicht wohin mit dem Blick – überall gibt es kleine Details zu entdecken. Seien es halbierte Kaffeekannen an der Wand, Gläser gefüllt mit süßem Naschwerk oder weiß angemalte Stämme, die dem Raum Struktur und ein besonderes Flair geben. „Ein Frauencafé“, urteilt der männliche Begleiter. Und ja, das überwiegend weiß gehaltene Interieur mit den pinken Farbtupfern wird Frauenherzen höher schlagen lassen. (…und welcher Mann möchte dies bei seiner weiblichen Begleitung nicht gerne erreichen…). Zwischendurch verkrümelte sich auf jeden Fall die Mädchenhälfte unserer Frühstücks-Seilschaft „zum gucken“ in die Store-Hälfte des White Rabbit’s Room. Allerdings – an Sonn- und Feiertagen darf hier nicht verkauft werden.

Waffeln, Zimtschnecke oder Bircher-Müsli?

Karte im White Rabbits Room

Qual der Wahl: Gepimptes Ei oder Waffeln?

Oh wie schön – Frühstück zum Ankreuzen! Ich hab allerdings den leichten Verdacht, dass man dadurch eigentlich mehr bestellt, als man will. Denn so VIEL davon klingt einfach köstlich – die Zimtschnecke und die Waffeln zum Beispiel! Es gibt mindestens vier verschiedene Müslisorten, für den der mag. Wir entscheiden uns für traditionelle Speisen: Rabbit’s Bircher Müsli (4,50 €), Croissant (1,80 €), Brotkorb (3,90 €), Käse-Wurstteller (9,60 €), Butter (1,20 €), zwei Eier im Glas (4,20 €) und einem frisch gepressten O-Saft (3,90 €). Der Cappuccino dazu kostet 2,90 €, der Latte macchiato 3,10 €.

Ich schrecke nicht vor dem offensichtlichen Vergleich zurück: Das Frühstück ist märchenhaft! Das Croissant buttrig knusprig, die Brotvarianten mit und ohne Nüsse (Achtung Allergiker, Walnussalarm – wer die nicht mag, auf jeden Fall rechtzeitig sagen) und sehr schmackhaft, die Eier köstlich und auch der O-Saft zaubert ein Lächeln auf die Lippen. Sorgte beim letzten Besuch noch das Bircher Müsli für eine leichte Verwirrung – weil so trocken – ist es dieses Mal schön schleimig sämig mit einer leichten Früchteschicht drauf. Sehr gelungen!

Auch die Zimtschnecke und die Waffeln, an denen wir uns dieses Mal gütlich tun, sind wohlgeraten. Allerdings finden wir die Waffel nicht ganz günstig – so Preis-Leistungs-Technisch (ein Foto seht ihr unten in der Galerie).Der Kaiserschmarrn, den es letztes Mal noch gab, hat wohl leider nicht überlebt.

Fazit: Warme Empfehlung

Ja nun, wir sind satt und glücklich von dannen gezogen. Das sind wir anderswo auch schon – was also macht den White Rabbit’s Room noch mal besonders? Zum einen das Thema – Alice im Wunderland an jeder Ecke. Diese einheitliche Linie macht irgendwie was mit einem, man fühlt sich gleich wohl. Zum anderen sieht man die Liebe, die ins Café gesteckt wurde. Nicht zuletzt war das Essen wirklich lecker. Im weiteren Verlauf wurde es übrigens immer voller – das Konzept scheint also noch viele andere zu überzeugen. Und viele mussten unverrichteter Dinge wieder von dannen ziehen.

Auch Hund Lina hat sich sehr wohl gefühlt im White Rabbit's Room

Auch Lina hat sich sehr wohl gefühlt

Kleiner Zusatz: Lina ist unser neuer, vierbeiniger Mittester. Sie bekam gleich unaufgefordert einen Wassernapf vor das Schnäuzchen gesetzt, was sie von Zeit zu Zeit gerne in Anspruch nahm. Das fanden wir supernett!

Noch ein kleiner Nachtrag vom Revisit: Qualität, Präsentation und Service top – trotzdem waren wir am Ende etwas erschrocken über den Preis, der sich da Stück für Stück langsam aufsummiert. Ist in der Tat nicht so leicht im Blick zu behalten, beim Ankreuzen. Also .. am besten immer im Kopf eine grobe Überschlagsrechnung, dann ist der Huch-Moment nicht gar so groß.

Good to know:

  • lakotosefreie Milch und Sojamilch
  • Am Wochenende gibt es auch frischgebackene Waffeln
  • Alle Produkte „hausgemacht“
  • Der White Rabbit’s Room kann auch komplett gemietet werden
  • Kinderwagenparkplatz – drinnen
  • Online-Reservierungstool
  • Im Sommer gibt’s Frozen Yoghurt
  • Am Wiener Platz 6, München gibt es den little Rabbits Room, der hat von Mo bis Fr 09 bis 18 Uhr offen

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 07:30 bis 18:00 Uhr
Sa und So: 09:30 bis 17:00 Uhr
Frühstück bis 14:30 Uhr


Name: White Rabbit’s Room
Adresse: Franziskanerstr. 19
81667 München

Tel.: 089 – 67 97 11 93
www.white-rabbits-room.de

getestet am: 05.05.2013 // revisted: 02.05.2015

Autor: Luise

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *