Schusters Milch- & Kaffeebar

Geheimtipp am Tegernsee

München wird heiß geliebt, weil es in Spuckweite der Berge liegt. Eines der begehrtesten Ausflugsziele ist dabei der Tegernsee. Und wisst ihr was? Da kann man nicht nur hinfahren, wegen dem tollen blauen Wasser, dem prima Alpenpanorama oder dem berühmten Bräustüberl – nein, es lohnt sich auch für einen Frühstücksausflug! Denn in Bad Wiessee gibt es ein 1A-Frühstückslokal: die Schusters Milch- & Kaffeebar.

schusters_aussen

Wie kommt man an einen Frühstückstipp so weit ab der eigenen Frühstückspfade? Man fragt einen Einheimischen! In unserem Falle Herrn P. aus T. – dieser weitgereiste Mann wies uns nachdrücklich und schriftlich auf das Schusters hin. Vielen Dank an dieser Stelle – denn dieser Empfehlung nachzugehen, war ein Hochgenuss. Nach vielen Jahren Münchner Frühstückskultur, ist es gar nicht mehr SO einfach, was Besonderes zu finden, das einen dazu bewegt, an jeden, der es hören oder auch nicht hören möchte, zu sagen: He, da müsst ihr mal hin!

Schusters: Da gibt es was zu Gucken

Aber zurück auf Anfang. An einem grauen Samstagmorgen packen wir den Hund früh ins Auto und machen uns bereit für die Landpartie. Das geht schon toll früh, weil die Schusters Milch- und Kaffeebar öffnet schon ab sieben Uhr ihre Pforten (1. Bonuspunkt). Es gibt einige Parkplätze vor der Tür, die aber, trotz der frühen Stunde, schon gut belegt sind. Vor dem Schusters selbst laden ein paar Bänke zum Verweilen ein – das Wetter gibt das aber deutlich nicht her.

Darum ab durch die Tür und erst einmal stehenbleiben, um sich an den Köstlichkeiten satt zu sehen – wer möchte kann hier auch Kochbücher erstehen oder leckere Marmelade (2. Bonuspunkt). Dann einmal durch das Lokal geschnürt und schnell noch einen Platz am rustikalen Holztisch ergattert. Denn von vielen Tischen, vor allem ums Eck, blinzeln uns „Reserviert“-Schilder entgegen.

Erst jetzt fällt uns der Café-Haushund auf, der ruhig auf seinem Plätzchen liegt und mit seelenruhigem Blick sein Revier betrachtet. Ein eigener Caféhund! Das ist ja großartig (3. Bonuspunkt, speziell für Hundefreunde)

Kaffee, Schokolade und O-Saft

Flugs liegt auch schon die Karte vor uns. Man blättert sich erst einmal durch ein riesengroßes Sortiment an Heiß- und Kaltgetränken. Schon auf der ersten Seite heißt es „Spezialitäten-Kaffee des Monats“ – der Yirgacheffe-Kaffee, sortenrein, geprägt druch sein mildes und harmonisches Geschmacksbild – inklusive Brombeernote (3,70 Euro) weckt die Neugier des anwesenden Kaffee-Feinschmeckers. Da wird doch gleich ein Haferl geordert, und zwar stilecht als Brühkaffee. Und das ist eine Schau! Denn mit einem kleinen Mini-Porzellanfilter wird das heiße Wasser anmutig und sanft kreisend am Tisch selbst zubereitet. Live-Kaffee-Cooking, äh Brewing sozusagen (4. Bonuspunkt).

kaffee

Gibt es laktosefreie Milch? Aber ja – prima, dann bitte eine heiße Schokolade damit. Wie? Weiße, Voll- oder Zartbitter? Ähm – uh, diese Auswahl (5. Bonuspunkt). Bitte einmal Vollmilch (man gönnt sich ja sonst nichts). Und diese Schokolade, ich sag es euch: Super! Nicht zu süß, nicht zu schokoladig, einfach perfekt (6. Bonuspunkt). Zum gesunden Ausgleich gibt es einen frischen O-Saft für 4,30 Euro. Auch der schmeckt sehr, sehr lecker (7. Bonuspunkt).

Weißwürste im Schusters!

Gut, aber das leibliche (Frühstücks-)Wohl umfasst ja auch feste Speisen. Was gleich auffällt: So richtig leicht hat es der Wurstliebhaber nicht. „Wammerl“ oder geräucherter Schinken stehen zur Auswahl. Käse und vegane Varianten gibt es dagegen reichlich.Und so wird es also das Weißwurstfrühstück „Bayern“ für 5,40 Euro. Und das „So ein schöner Morgen“ mit Fruchtsalat mit gerösteten Kerndln & Nüssen, Bio-Croissant und hausgemachter Marmelade. Übrigens Erdbeer-Rhabarbar und wieder ganz schön lecker (und das mir als Erdbeerpurist) (8. Bonuspunkt). Eigentlich wäre noch eine Frische Bananen-Milch dabei – die aber gegen die heiße Schokolade getauscht werden kann – und ein Schnittlauch-Breze. Weil ich aber so neugierig bin, auf die „Breze mit ausgemachtem Kichererbsen-Aufstrich, Kräutern und Radiserl-Sprossen“ des Kraftprotz-Frühstücks, kann ich tauschen. All in all, ist das Frühstück für 8,90 Euro zu haben.

Insgesamt kann man sagen, dass auch die anderen Frühstücksvarianten alle ziemlich lecker klingen, mit Spiegelei, Bircher-Müsli, mit Mango-Hafer-Lassi oder Orangen-Ingwer-Buttermilch. Aber gut, ein Magen hat halt nur so und so viel Füllkapazität. Darum also ab zum Geschmacktest!

weisswurst

1, 2, 3 – Geschmack!

Die Weißwürste im Schusters sind ganz frisch und superlecker und die Petersilie in der Füllung hat noch einen ganz feinen Geschmack (9. Bonuspunkt). Das Croissant mit Marmelade ist saulecker, der Obstsalat ist etwas sauer – was wahrscheinlich der Grapefruit darin geschuldet ist. Toll ist aber zum Beispiel die Breze mit dem Kichererbsenmus (10. Bonuspunkt) – so im Laden hätte ich mich nie getraut, das zu kaufen, war aber echt ne gute Entdeckung.

Fazit: Hingehen und Probieren

Die Bedienungen waren super freundlich, das Lokal sehr gemütlich, die Speisen lecker und mit Überraschungsmomenten – und he! 10 Bonuspunkte! Auch für hinterher kann man an der Theke noch gut was mitnehmen, für die kleine Bergtour, die Bootstour oder die Nachhause-Fahrtour. Toll ist auch, wie das Schusters ausdrücklich darauf hinweist, auf Allergien, Unverträglichkeiten oder (vegane) Vorlieben Rücksicht zu nehmen – das würde man sich öfter wünschen. Deswegen, auch auf die Gefahr hin, dass es dann künftig im Schusters noch voller wird: Beim nächsten Trip zum Tegernsee: Hinfahren und Ausprobieren!

Good to know:

  • lakotosefreie Milch (40 Cent Aufpreis)
  • reichlich Varianten auch für Veganer (und damit ja auch Vegetarier)
  • einzelne Komponenten können problemlos ausgetauscht werden
  • gibt bewusst keine Website, im Zweifel kann man aber sicherlich anrufen, wenn man Fragen hat

Öffnungszeiten:
Mo bis So: 7 bis 18 Uhr

Name: Schusters Milch-& Kaffeebar
Adresse: Münchner Straße 35
83707 Bad Wiessee

Tel.: 08022 – 1887877

getestet am: 12.03.2016

Autor: Luise

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

2 thoughts on “Schusters Milch- & Kaffeebar

    • Hi Luise 😉
      Ja, ich denke, es ist ungefähr vergleichbar. DIe Frühstücke bewegen sich so zwischen 5,40 – das Weißwurst-Frühstück, bis 15,90. Dann mit Prosecco, Lachs und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.