Das neue Kubitschek

Tortenkunst für dich und mich


Tortenkunst hinter Glas – das fällt einem auf den ersten Blick auf, wenn man das Neue Kubitschek im Westend betritt (siehe Bildergalerie unten). Allerdings sind die gepunkteten, gehörnten oder gestreiften Kuchen-Prunkstücke nicht direkt zum Verzehr geeignet. Sie geben aber eine gute Ahnung, was man bekommt, sollte man den Aufruf „Bei Anruf Torte“ einmal wahrmachen.

Die Tortenbastler haben auch eine große Auswahl an deutlich schlichteren Werken, die vor Ort verzehrt oder zur Mitnahme verpackt werden können. Eine erinnert sogar an einen panierten Fisch (ob das Absicht ist!?).

Das neue Kubitschek: Qual der Wahl an der Kuchentheke

Qual der Wahl an der Kuchentheke im Neuen Kubitschek – rechts im Bild, die Backfisch-Hommage

Das neue Kubitschek macht auf Design

„Können wir eine Karte bekommen?“, „Die Zeitung ist die Karte!“ – Lustig, da denkt man, der Vor-Tisch-Sitzer hat seine Zeitungsbeilage liegen lassen, aber nein, das ist die mehr als ungewöhnliche Auflistung der Speisen und Getränke. Nebenbei lernt man etwas über die Geschichte und Geschichten rund ums Café. Zum Beispiel die enge Verbandelung zu einer Kommunikations-Designagentur – das finden wir sehr gut, wir nehmen an, unter anderem durch deren Wirken hebt sich das Café-Erlebnis deutlich von anderen ab.

Das neue Kubitschek: Schokoladenkuchen

Feuchter Schokoladenkuchen im Neuen Kubitschek

Aber dann endlich: der Kuchen! Pro Stück sind wir mit 3,70 EURO dabei – was jetzt nicht wirklich günstig zu nennen ist. Einen Euro pro Stück, so entnehmen wir der Karte, würden wir beim Heimverzehr sparen. Aber dann könnte man zum Beispiel nicht den tollen (fruchtigen) grünen Tee genießen.

Das neue Kubitschek: Käsekuchen

Krümlige Käsekuchen-Variante im Neuen Kubitschek

Dazu beißen wir in schlichten Schokoladenkuchen (yes!) und eine mit Krümeln dekorierte Philadelphia-Käsekuchen-Variante. Der Geschmack hält, was die Optik verspricht. Da war wohl keine Backmischung im Spiel, nur die Bio-Eier. Das sei noch kurz erklärt: „Fuck the Backmischung“ ist das Motto des Besitzers und der Blick stolpert da öfter drüber. Wer aber kein Problem mit der Präsenz von F*-Worten hat: Meine Damen, die Herren, ein Fest für alle Sinne, ein Besuch im Neuen Kubitschek.

Good to know:

  • Es werden im „alten“ Cafe Kubitschek Back- und Kochkurse angeboten www.cafe-kubitscheck.de
  • Torten gibt es auf Bestellung und als Lieferservice (mit interessanten Lieferpersonal – „Auf Anruf Torte“)
  • Die Kuchenkunstwerke werden natürlich auch nach individuellen Wünschen gestaltet (einen guten Einblick bietet die Facebookseite)
    Eine kleine Ableger-Filiale lockt auch am Gärtnerplatz (Buttermelcherstraße 5 ) oder im Somme das BOBimPark, zu finden bei den Tennisanlagen beim Olympiapark
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9 bis 19 Uhr; Sa-Sa: 10 bis 20 Uhr

Name: Das Neue Kubitschek
Adresse: Gollierstraße 14,
80339 München

Tel.: 089 / 72 66 92 22
www.das-neue-kubitscheck.de

getestet am: 28.07.2012

Autor: Luise

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *