Vorstadt Centro

Italienisch angehauchtes Frühstück


Müde geshoppt auf der Maximilianstraße im Lehel? Dann ab ins Vorstadt Centro zum cremigen Kaffeegenuss und leckerem Frühstück!

Das Café Vorstadt gehört zu den Klassikern in der Münchner Frühstückslandschaft. Seit Mai 2015 hat es noch einen Ableger, das Vorstadt Centro, am Anfang der Maximilianstraße gelegen. Das erste was auffällt, sind die vielen Sitzplätze unter blauem Himmel. Zum einen so, dass man (ähnlich wie beim Tambosi), das Treiben auf der Straße beobachten kann. Aber dann – versteckt – im Hinterhof – eine Frischluft-Oase, jenseits der busy street. Und sogar mit Brunnen!

Vorstadt Centro Terrasse

Lounge-Feeling im Vorstadt Centro

Leider ist uns das Wetter am Testtag nicht hold und so verkrümmeln wir uns nach drinnen. Dort herrscht eher Lounge-Feeling, es gibt viele Zweiertische, einen Fake-Kamin und ein Fahrrad an der Wand. Die Bedienung ist zuckerfreundlich – obwohl wir nicht reserviert haben, bekommen wir einen Sahnehäubchen-Platz gleich am Fenster, weit ab vom Rummel – perfekte Bedingungen für den Lina-Hund also.

Vorstadt Centro Lounge

Frühstück im Vorstadt Centro

Die Frühstückskarte bietet reiche Auswahl. Wir entscheiden uns für das „Good Morning“, aka O-Saft, frisches Croissant, Nutella, Butter, hausgemachte Marmelade und gemischter Brotkorb für 7,80 Euroe und das „Vorstadt Classic“, das Rühr- oder Spiegeleier mit Speck, Teller mit Salami, Putenschinken, Frischkäse, Butter und ebenfalls Marmelade und Brotkorb enthält – das ganze für 13,90 Euro. Daneben hätte es aber zum Beispiel noch das Diva (mit viel italienischem Schnickschnack) oder den Candyflash (French Toast, Cornflakes etc.) gegeben. Ich denke mal, hier wird echt jeder fündig. Dazu gibt es noch eine Heiße Schoki für 3, 80 Euro und einen Latte Macciato (laktosefrei, dekof) für 4,10 Euro (ohne Extrawünsche würde er 3,60 kosten).

Vorstadt Centro Good Morning Frühstück

Sieht lecker aus, oder? Bei der Präsentation der Speisen gibt es schon mal volle Punktzahl! Stellt sich raus, dass es leider keine  normalen Croissants mehr gab, sondern nur Schokoladencroissants. Aber wer wird das denn so eng sehen. Geschmacklich darf man allerdings hier nichts Pain au chocolate ähnliches erwarten. Es ist eindeutig ein eher italienisches Croissant. Die Nutella kann man sich an dieser Stelle also ganz deutlich sparen.

Fazit Vorstadt Centro:

Geschmacklich war alles super, die Preislage ist solide Mittelklasse (für München). Wer also im Münchner Lehel Frühstücken gehen möchte, kann hier gerne mal sein Glück probieren. Insbesondere die Terrasse draußen ist aber nach wie vor sehr verlockend und muss bei Gelegenheit dringend noch mal eindringlicher getestet werden!

 

Good to know:

  • Link zur Frühstückskarte: http://www.vorstadt-cafe.de/food-drinks/breakfast/
  • das Vorstadt Centro ist ein Ableger des Vorstadt Cafe in Schwabing (Türkenstraße 83)
  • der super Kaffee kann auch to-go geordert werden
  • laktosefrei gegen Aufpreis
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 08 bis 01 Uhr; Freitag und Samstag 08 bis 02 Uhr

Name: Vorstadt Centro
Adresse:
Maximilianstraße 44
80539 München

Tel.: 089 /255 470 10
www.vorstadt-cafe.de

getestet am: 16.05.16

Autor: Luise

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit