Café Münchner Freiheit

Zurück in die 70er

Das Café Münchner Freiheit gehört zu den altehrwürdigen Frühstücksklassikern in Schwabing. Trotzdem habe ich lange einen Bogen darum gemacht. Warum, und wieso sich ein Besuch vor allem für verliebte Paare, klamme Studenten und Sonnenanbeter lohnt, lest Ihr hier.

Wie wichtig ist das Ambiente bei einem guten Frühstück? Mir persönlich sehr. Und deshalb habe ich mit dem Café Münchner Freiheit ein kleines Problem. Denn das Interior mit dem offenen Raum, der über drei Etagen geht, dem vielen bunten Metallkonstruktionen bei den (leider unbequemen) Sitzmöbeln und den eher knalligen Farben trifft nicht meinen Geschmack. Man kann sich gut vorstellen, dass die Inneneinrichtung in den 70er Jahren, in denen das Café Münchner Freiheit eröffnet wurde, topmodern war.

muechner_freiheit_Tisch-mit-Kinderstühlen

Heute aber: Puh – gemütlich ist anders, vor allem im Innenbereich. Darum mein erstes Fazit: Wer nur Augen für den anderen hat, dem macht wohl auch das Plastikgrün auf den Tischen wenig aus. Deswegen eignet sich das Café Münchner Freiheit auf jeden Fall für Verliebte!

Café Münchner Freiheit: Paradies für Sonnenanbeter

Gerade umgekehrt proportional verhält sich das mit der Gemütlichkeit im Außenbereich. Das Café Münchner Freiheit hat sehr viele Plätze an der Sonne, gleich daneben ist ein großer Spielplatz. Eltern und Sonnenanbeter haben hier also einiges zu Lachen!

IMG_6828

 

Ein Morgen im Café Münchner Freiheit

Gut, nach dem allgemeinen Vorgeplänkel gehen wir mal zum narrativen Teil über. Stellt euch also vor: Morgens neun Uhr an einem Februar-Samstag an der Münchner Freiheit. Die Kellner sind gerade dabei, die Tische und Stühle mit Karten und Aschenbechern zu bestücken. Dabei immer einen lockeren Spruch auf den Lippen: „Fotos kosten extra!“ – da ich aber gleich im Café Münchner Freiheit frühstücken möchte, darf ich doch ein paar Mal knipsen.

Rein geht man am besten durch die Tür rechts, dort empfängt einen ein warmer Bäckerduft und ein Farbfeuerwerk für die Augen. Gut, zur Faschingszeit sind natürlich auch die Krapfen besonders farbenfroh. Eine freundliche Kellnerin geleitet mich zum reservierten Tisch, an dem auch, wie bestellt, zwei Kinderstühlchen für den Nachwuchs der Mittester platziert wurden. Hier und da sitzen schon vereinzelt Frühstücker und nippen an ihrem Kaffee. Da bestell ich doch auch gleich mal: laktosefrei? koffeinfrei? Beides kein Problem!

Nicht eine, sondern gleich vier Karten ermöglichen Einblicke in das kulinarische Sortiment:

muechner_freiheit_tisch

Frühstück super günstig!

Die Frühstückskarte im Café Münchner Freiheit bietet ein breitgefächertes Frühstückangebot mit vielen Wahlmöglichkeiten.Wie wäre es zum Beispiel mit dem Sonnenaufgang mit ordentlich Melone und Ananas, zusammen mit Kräuterrührei und Lachs für 15,20 Euro. Oder dem Petit Dejouner mit zwei Croissants, Butter und Marmelade für 4,50 Euro.

Dann gibt es das große Frühstück (Mini-Müsli, Butter, rote Marmelade, zwei Brötchen und eine Kugel Leberwurst für 4,50 Euro wahlweise mit zwei Scheiben Wurst ODER Käse. Wer möchte kann noch zwei Eier im Glas dazu haben, dann steigert sich der Preis auf 6,10 Euro. Ist das nicht geil günstig?

Heda, ihr Studenten und Sparfüchse – das doch mal ein Wort! Das ganze lässt sich übrigens auch noch steigern, mit dem kleinen Frühstück. Dann gibt es nur eine Semmel – mit Käse oder Leberwurst für 3,90 Euro, wenn man die Eier weglässt.

Das große Frühstück im Café Münchner Freiheit ohne Ei sieht dann so aus:

IMG_6853

Neben den fest zusammengestellten Varianten gibt es auch noch die Frühstücks-Snacks, zur Ergänzung oder als Stand-alone. Dazu gehören dann zum Beispiel Weißwürste, Joghurt mit frischem Obst oder auch die Möglichkeit sich sein Wunsch-Gerührtes-Ei zusammenzustellen. Oh, frische Säfte kann man auch süffeln – zwischen 4 Euro bis 4,50 Euro für 0,2 Liter.

Augenschmaus-Etagere im Café Münchner Freiheit

Besonders schick sind die Frühstücke, die in Etageren angeboten werden. Namentlich wäre das etwa das Franz Ferdinand oder die Münchner Freiheit. Letzteres sieht in natura zum Beispiel so aus, Kostenpunkt 14,50 Euro:

muechner_freiheit_Frühstück-Münchner-Freiheit

Fazit: Frühstück im Café Münchner Freiheit

Kulinarisch gibt es nicht zu meckern, insbesondere das Obst ist ziemlich lecker. Das Essen ist reichlich und wer möchte kann auf jeden Fall auch ohne viel Schnickschnack günstig frühstücken. Ich fand jetzt die zwei Scheibchen Wurst nichts so toll, die beim großen Frühstück dabei waren – aber ein Nachwuchstester war ein dankbarer Abnehmer. Also, wenn euch warme Sonnenstrahlen aus dem Bett kitzeln, und ihr gemütlich und günstig draußen frühstücken wollt, dann ist das Café Münchner Freiheit auf jeden Fall eine gute Wahl … und für später kann man dann noch gut einen Kuchen mit nach Hause nehmen!

Good to know:

  • Öffnungszeiten im Sommer 7:00 bis 21:00 Uhr
  • Öffnungszeiten im Winter / Frühjahr: 7.00 bis 18.00 Uhr
  • laktosefreie Milch
  • Kaffee ohne Koffein kein Problem
  • Für kleine und große Schleckermäuler gibt es hausgemachtes Eis und natürlich reichlich süße (Kuchen)Teilchen
  • Das Café Münchner Freiheit hat innerhalb Münchens einige Filialen und bestückt auch einige Cafés in der Stadt (zum Beispiel im Konen oder den Kaufhof am Marienplatz).
  • Schräg: Die Konditorei bietet auch an, dass man 3D-Porträts von sich machen lässt, aus Marzipan.
  • Reichlich Freisitze
  • Frühstück gibt es bis 14 Uhr

Name: Café Münchner Freiheit
Adresse: Münchner Freiheit 20
80802 München
Tel.: 089 – 33 007 99 0
www.muechner-freiheit.de/cafe/MuechnerFreiheit.html
getestet am: 25.02.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *