Hundefreunde

linaJa, es ist kein Geheimnis, bei uns kommt oft Hund Lina mit zum Frühstück. Obwohl es in anderen Ländern durchaus keine Selbstverständlichkeit ist, seinen Hund mit ins Lokal zu schleppen – in München ist das tatsächlich kein Problem. Allerdings: Ähnlich wie beim Brunch mit Kindern, muss man auch mit Hund auf einiges achten. Wird er freudig begrüßt, ihm gar ein Wassernapf hingestellt? Hat er genügend Platz unterm Tisch, sodass niemand auf ihn tritt und sich auch kein anderer Gast gestört fühlt?

Die gute Nachricht: Mit einer Ausnahme (aber das war ein Italiener beim Abendessen) gibt es für Hundehalter keine No-Goes beim Brunch in München. Linas Highlights haben wir hier für euch aufgelistet:

 

Café Blá

Das Café Blá in München bringt gemütlichen isländischen Flair nach München. Ob sich das auch für ein Frühstück lohnt?

Café Erika

Gemütlich und mit viel Liebe zum Detail – darum lohnt sich der Frühstücksbesuch im Café Erika in Sendling.

Trachtenvogl

Der Trachtenvogl im Münchner Glockenbachviertel ist jetzt auch Frühstückscafé – ob sich der Besuch lohnt?

Seehaus

Heute soll es was Besonderes sein? Dann ab ins Seehaus, zum Frühstück am See. Toll, aber nicht ganz billig.

Die Waldmeister München

„Probiert mal die Waldmeisterei – die hat mich überrascht“, so lockt uns Alina zum Frühstück in die Maxvorstadt. Ein neuer Stern am Münchner Frühstückshimmel?

Miss Lilly’s

Es ist Sonntag, es regnet. Genau richtig, um sich das Herz wärmen zu lassen, mit einem Frühstück im Miss Lilly’s.

Dinzler

Es ist früh, der Hunger groß, der Weg in den Süden weit – ab zum perfekten Frühstück beim Dinzler, an der A8, Ausfahrt Irschenberg.

Bayerischer Hof

Was? In der München-Institution Bayerischer Hof kann man auch frühstücken, ohne Übernachtungsgast zu sein? Das wollten wir unbedingt ausprobieren.

White Rabbit’s Room

Das weiße Kanninchen weiß zu speisen: Frühstück, Kuchen, Waffeln, Zimtschnecke – kein Wunsch bleibt unerfüllt im White Rabbit’s Room in Haidhausen

Gartensalon

Es ist fast wie ein Picknick im Grünen, nur mit mehr Blumen. Und, dass keiner so viele Leckereien mit sich rumschleppen würde. Die Rede ist vom Frühstück im Gartensalon.

Hoover & Floyd

Hoover & Floyd – schon mal gehört? Nein? Dann sollte sich das ändern. Denn dieser Frühstücks-Ausflug in die Ludwigvorstadt von München lohnt sich!

Café Lotti

Das Café Lotti in der Maxvorstadt ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Der Kuchen kann sich sehen lassen, das Frühstück auch. Mehr lesen!