Himbeer-Waffeltorte (Rezept)

Der ultimative Kuchen zum Frühstück? Dieser Traum einer Waffeltorte mit Himbeeren! Auch für Geburtstage besonders fein …

Du brauchst für die Waffeltorte:

Für den Teig: Für die Creme:
  • 125 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • etwa 250 ml Milch
  • ein Waffeleisen
  • 100 g Zucker
  • 125 gSaure Sahne
  • 100 gFrischkäse
  • 125 ml Sahne
  • 300 g frische Himbeeren
  • 50 g Blaubeeren

1, Teig anrühren

Zutaten

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann ein Ei dazu, wieder den Mixer anwerfen, noch ein Ei und so weiter. Dann mischst Du das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver und mixt es unter Deinen Ei-Zucker-Butter-Schaum. Ziemlich klumpig, oder? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt für die Milch. Aber vorsichtig, wenn Du den Mixer zu stark anmachst, dann spritzt es!

2, Waffeleisen in „Action“

waffeln-backen

Dann kommt das Waffeleisen zum Einsatz. Schön heiß werden lassen und dann machst Du, eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs Waffeln. Nacheinander weg. Sollte noch Teig übrig bleiben, kannst Du Dir noch eine Bonuswaffel zum Probieren machen. Den Waffelturm lädst Du erst mal einfach auf einen Teller und bereitest die Creme vor.

3, Creme mischen

zutaten_creme

Dafür schlägst Du erst einmal die Sahne steif. Dann verrührst Du den Frischkäse mit der Sauren Sahne und dem Zucker. Dann kommt alles zusammen: Matsch! Matsch! Mh, noch ganz schön fad, so weiß! Für etwas mehr Farbe nimmst Du die Blaubeeren und pürierst sie. Die blaue Soße ziehst Du jetzt vorsichtig unter Deine Sahnemasse.

4, Aufgetürmt!

Waffeltorte-belegen

Jetzt nimmst Du einen frischen Teller auf den Du eine Waffel legst. Darauf kleckst Du jetzt was von Deiner lila Sahne und streichst das glatt. Anschließend belegst Du das Ganze mit einer Handvoll Himbeeren. Dann kommt wieder eine Waffel drauf, dann Sahne, dann Himbeeren – und wieder von vorne. Am Schluss kannst Du ein paar finale Himbeeren auf die Spitze deiner Torte legen. Fertig!

Danke an Paula, für das Rezept

torte-fertig

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.